Heizöl News: Der Öl-Markt startet schwach, in ereignisreiche neue Woche

12. Juni 2023,

Der Öl-Markt starteten schwächer in die neue Woche. Am Freitag verzeichneten sie einen leichten Anstieg, wurden jedoch von Meldungen über angebliche Fortschritte bei den Iran-Atomgesprächen gedrückt, die später dementiert wurden.

Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

  • Heizölpreis bei 93,05 Euro / 100L 

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 93,05 Cent pro Liter Heizöl. Am Freitag lag der Heizölpreis bei 93,88 Cent pro Liter Heizöl.
 

Entwicklung der Ölpreise – Wichtiges auf einen Blick 

  • Brent bei 73,20 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 689,50 US-Dollar
  • Euro bei 0,93 US-Dollar

Einflussfaktoren auf die Ölpreise

▼ Goldman Sachs senkt Brent-Preisprognose

▲ DOE kauft 3. Mio Barrel - Kauf von weiteren 3. Mio Barrel geplant

 

DOE kauft 3 Mio. Barrel für Reserve und plant weitere Ausschreibung

Das US-Energieministerium (DOE) hat 3 Millionen Barrel Rohöl für die strategischen Ölreserven der USA gekauft. Der Durchschnittspreis lag bei 73 Dollar pro Barrel. Das DOE plant eine weitere Ausschreibung für weitere 3 Millionen Barrel zur Auffüllung der strategischen Reserven in Texas.

Die Zinsentscheide der Fed und der EZB stehen diese Woche im Fokus. Die Märkte rechnen mit einer Beibehaltung der aktuellen Zinsspanne. Rezessionsängste könnten steigen, wenn FED Chef Jerome Powell Hinweise auf weitere Zinsanhebungen gibt. Die Märkte sind besorgt, dass die Nachfragesorgen die Preise überwältigen könnten, trotz zusätzlicher Produktionskürzungen von Saudi-Arabien. Die Rückkäufe von Rohöl für die strategischen Reserven der USA könnten einen leichten Einfluss auf die Ölfutures haben, insgesamt sind die Mengen jedoch zu gering, um die Preise nachhaltig zu steigern. Die Ölfutures tendieren derzeit nach unten.


Heizölkauf bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell

Eine große Heizöllieferung kann schnell ins Geld gehen. Dank unseres heiz&SPAR+ Wärmekontos können Sie von monatlichen Zahlungsraten profitieren, ohne einen Heizöl-Ratenkauf abzuschließen. So behalten Sie die volle finanzielle Flexibilität. Als heiz&SPAR+ Kunde profitieren Sie aber auch von exklusiven Vorteilen und können z.B. bis zu zwei Tankkarten erhalten und sparen beim Tanken. Zusätzlich bieten wir Ihnen den OilFox zum Vorzugspreis an. Wenn Sie die Ölpreisentwicklung im Blick behalten wollen, um einen günstigen Kaufzeitpunkt für Heizöl zu bestimmen, nutzen Sie am besten unsere Wunschpreisbenachrichtigung.

 

Zusätzlich lohnt es sich, in unserer Rubrik Rund um Heizöl vorbeizuschauen. Neben speziellen Kundenaktionen, bei denen Sie Geld sparen können, bieten wir Ihnen hier auch nützliche Checklisten, die Sie bei der Bestellung und Lieferung von Heizöl unterstützen.

Kilian Can Damerow – Autor

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de