Heizöl-News: US-Rohölvorräte überraschend im Rückgang

16. August 2023,

Heizölpreis gesunken 16.08.2023

Überraschende Wendungen auf dem Ölmarkt. Aktueller Bericht des American Petroleum Institute (API) zeigt einen unerwartet starken Rückgang der US-Rohölvorräte und wohlmöglich den niedrigsten Wert des Jahres. Die Inlandspreise weisen ein Abwärtspotential auf.

 Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

  • Heizölpreis bei 109,67 Euro / 100L                

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 109,67 Cent je Liter Heizöl. Gestern lag der Preis bei 111,66 Cent pro Liter Heizöl.


 

Warnschüsse auf Frachter
Russland verlängert seine Exportkürzungen im September
Warnschüsse auf Frachter

 Iran steigert Ölproduktion und Export
 USA verschieben den Rückkauf von Öl zur Aufstockung der strategischen Reserven 


Überraschender Rückgang der US-Rohölvorräte

Im Bericht des American Petroleum Institute (API), der Dienstagnacht veröffentlicht wurde, wurde gemeldet, dass die Rohölvorräte in den USA in der Woche bis zum 11. August überraschend stark gesunken sind. Wenn das US-Energieministerium (DOE) diese Informationen bestätigt, wären die wöchentlichen Rohölbestände auf dem niedrigsten Stand des Jahres. Auch das Lagerhaus für Rohöl in Cushing, Oklahoma, verzeichnete einen Rückgang der Vorräte. Trotz dieser positiven Anzeichen zeigte der Ölmarkt in der letzten Nacht keine großen Reaktionen.

Der etwas stärker als erwartete Rückgang der Treibstoffvorräte hatte ebenfalls keinen starken Einfluss auf die Ölpreise. Die leicht gestiegenen Benzinvorräte wurden als negativ betrachtet, besonders angesichts der erwarteten Reduzierung der Benzinbestände. Analysten gehen jedoch davon aus, dass die Raffinerien leicht aktiver waren.

Heute Morgen begannen die Ölpreis-Vorhersagen über den niedrigen Werten von Dienstag, aber sie zeigten erneut eine mögliche Abwärtsbewegung. Da der Wert des Euro im Vergleich zum US-Dollar auch leicht angestiegen ist, könnten die Preise im Inland heute niedriger sein als gestern.


 

Wir empfehlen Ihnen als Verbraucher, sich regelmäßig über die aktuelle Entwicklung der Öl- und Heizölpreise zu informieren und ggf. nicht zu lange mit der Heizöl-Bestellung zu warten. Somit können Sie bei gesunkenen Heizöl-Preisen und Entwicklungen am Heizöl-Markt deutlich schneller reagieren.
Bleiben Sie deshalb über unsere aktuelle Heizöl-News über alle Einflüsse auf die aktuellen Preise für Heizöl und Rohöl informiert und legen Sie über unsere Heizölpreis-Seite mit regional gültigen Preisen den besten Zeitpunkt zum Heizölkauf fest.   
 

Heizölkauf bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell 

Eine große Heizöllieferung kann schnell ins Geld gehen. Dank unseres heiz&SPAR+ Wärmekontos können Sie von monatlichen Zahlungsraten profitieren, ohne einen Heizöl-Ratenkauf abzuschließen. So behalten Sie die volle finanzielle Flexibilität. Als heiz&SPAR+ Kunde profitieren Sie aber auch von exklusiven Vorteilen und können z.B. bis zu zwei Tankkarten erhalten und sparen beim Tanken. Zusätzlich bieten wir Ihnen den OilFox zum Vorzugspreis an. Wenn Sie die Ölpreisentwicklung im Blick behalten wollen, um einen günstigen Kaufzeitpunkt für Heizöl zu bestimmen, nutzen Sie am besten unsere Wunschpreisbenachrichtigung.

Übrigens: Unsere Heizöl News sind der ideale Weg, um den tagesaktuellen Heizölpreis im Blick zu behalten und Hintergrundinformationen zu Rohölpreisen und dem Ölmarkt zu bekommen – dank unseres Messenger-Services Notify jetzt auch direkt auf Ihr Handy.

Wussten Sie, dass das Klimapaket der Bundesregierung den Betrieb von Ölheizungen nach 2026 nicht kategorisch ausschließt?

Bestehende Ölheizungen können weiter betrieben werden. Bei einer Modernisierung der Heizungsanlage kann wieder eine Ölheizung eingebaut werden, sofern sie mit regenerativen Technologien, wie Solarthermie oder Photovoltaik, ergänzt wird. Gleiches gilt für Neubauten! Ist die Integration dieser Technologien nicht wirtschaftlich, kann eine Ölheizung wie bisher weiter betrieben oder neu installiert werden.

Kilian Can Damerow – Autor

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de