Heizöl News: Starke Nachfrageprognosen treiben den Preis nach oben

15. Juni 2021, Sefana Boucherit

Die Aussichten auf eine weiterhin starke Ölnachfrage und eine knappere Angebotssituation stützen aktuell den Preis. Von der Angebotsseite achten die Marktteilnehmer auf die Iran-Verhandlungen und das anstehendes OPEC Treffen. Weitere Preissteigerungen sind kurzfristig zu erwarten.

 

Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

  • Heizölpreis bei 70,63 Euro / 100L 

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 70,63 Cent pro Liter Heizöl. Gestern lag der Heizölpreis bei 70,55 Cent pro Liter Heizöl.
 

Ölpreisentwicklung – Wichtiges auf einen Blick 

  • kein entscheidendes Ergebnis bei den Atomverhandlungen 
  • Aufwärtstrend am Ölmarkt bei den Preisen 
  • Brent bei 73,13 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 593,50 US-Dollar 
  • Euro bei 1,2116 US-Dollar
     

Einflussfaktoren auf den Ölpreis

 China: robuster Benzinbedarf stützt Nachfrageerholung
 weiterhin starke Nachfrage in Europa und den USA
 Steigerung iranischer Ölproduktion
 geplante Fortsetzung der Gespräche zum Atomdeal

 

Wie werden sich die Ölpreise entwickeln?

Mit wenigen Ausnahmen sind die Rohöl- und Produktpreise seit Anfang des Jahres stetig nach oben gegangen, da die Aussicht auf eine globale Nachfrageerholung das Potenzial für ein zusätzliches Angebot auf dem Markt in den Schatten gestellt hat.

Der Markt scheint sich weiterhin auf den längerfristigen Optimismus zu konzentrieren, der mit der starken Nachfrageerholung in den USA, Europa und großen Teilen Asiens zusammenhängt. Die gute Stimmung an den Finanzmärkten und die optimistischen Nachfrageaussichten der führenden Energieagenturen tragen zum Preis-Aufschwung bei. Angesichts der vielen kurzfristigen Faktoren ist es aber zu erwarten, dass sich die volatile Entwicklung des Ölpreises fortsetzen wird.

Das nächste Treffen der OPEC-Mitglieder, das für den 1. Juli angesetzt ist, wird mit großer Spannung erwartet. Experten glauben, dass ein signifikanter Angebotsanstieg unmittelbar bevorsteht. Das Produzentenbündnis hat sich aber bisher sehr vorsichtig verhalten und die Quote nur schrittweise anheben wollen. Viele glauben jedoch, dass die OPEC angesichts der wachsenden Nachfrage keine andere Wahl hat, als die Fördermenge zu erhöhen. Das, selbst wenn der Iran seine Ölproduktion anheben sollte. Aktuell bleibt aber die Iran-Frage immerhin offen. Bisher blieb ein Durchbruch aus und Verhandlungen verlängern sich. Es sei nicht mehr mit baldiger Einigung im Atomstreit zu rechnen da „technische, politische, rechtliche und praktische Fragen bestehen bleiben“ so der Sprecher des iranischen Außenministeriums.

 

Ölpreise an der Warenterminbörse: 

 

Heizölpreisentwicklung vom 15.06.2021 // Alle Angaben ohne Gewähr

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere aktuelle Notierungen finden Sie täglich neu auf unserer Heizölpreisseite.

 

Heizölkauf bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell 

Eine große Öllieferung kann schnell ins Geld gehen. Dank unseres heiz&SPAR Wärmekontos können Sie von monatlichen Zahlungsraten profitieren, ohne einen Ratenkauf abzuschließen. So behalten Sie die volle finanzielle Flexibilität. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie die Ölpreisentwicklung im Blick behalten wollen, um einen günstigen Kaufzeitpunkt für Heizöl zu bestimmen, nutzen Sie am besten unsere Wunschpreisbenachrichtigung.

Zusätzlich lohnt es sich, in unserer Rubrik Rund um Heizöl vorbeizuschauen. Neben speziellen Kundenaktionen, bei denen Sie Geld sparen können, bieten wir Ihnen hier auch nützliche Checklisten, die Sie bei der Bestellung und Lieferung von Heizöl unterstützen.

Wussten Sie, dass das Klimapaket der Bundesregierung den Betrieb von Ölheizungen nach 2026 nicht kategorisch ausschließt?

Bestehende Ölheizungen können weiter betrieben werden. Bei einer Modernisierung der Heizungsanlage kann wieder eine Ölheizung eingebaut werden, sofern sie mit regenerativen Technologien, wie Solarthermie oder Photovoltaik, ergänzt wird. Gleiches gilt für Neubauten! Ist die Integration dieser Technologien nicht wirtschaftlich, kann eine Ölheizung wie bisher weiter betrieben oder neu installiert werden.

 

Sefana Boucherit – Autorin

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de