Heizöl-News: Spannungen im Nahen Osten beeinflussen die Ölpreise

2. Januar 2024, Sabrina Gabriel

Ölpreis gestiegen, Heizölpreis konstant 020124

Die Rohölpreise erholen sich, angetrieben durch geopolitische Spannungen im Nahen Osten und Unsicherheiten über die Einhaltung der Produktionskürzungen der OPEC+. Die Nachfrage nach Öl in China könnte ebenfalls einen Einfluss haben.


 

Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

  • Heizölpreis bei 106,82 € / 100 L 
     

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 106,82 Euro je 100 Liter Heizöl. Am Freitag lag der Preis bei 106,88 Cent pro Liter Heizöl.

Bitte beachten Sie, dass die Preise für Heizöl stark schwanken können und dies nur ein Durchschnittswert ist. Es ist immer ratsam, die aktuellen Preise zu überprüfen.

 

 

Wichtige Zahlen auf einen Blick

  • Brent bei 78,57 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 764,75 US-Dollar 
  • 1 Euro bei 1,1028 US-Dollar
     

Einflussfaktoren

Kriegsschiff wird von Teheran ins Rote Meer entsandt

Längere Versorgungsrouten: Schiffe umfahren Rotes Meer

Fed stellt drei Zinssenkungen für 2024 in Aussicht

CPC: Verladungen an russischem Schwarzmeerhafen normalisieren sich

US-Schieferölproduktion im November mit neuem Hoch

Markt enttäuscht von freiwilligen 2,2 Mio. B/T OPEC+ Kürzungen

 

Geopolitische Spannungen und OPEC+ Produktionskürzungen beeinflussen die globalen Ölpreise

Die Rohölpreise haben heute einen Erholungsversuch gestartet, nachdem sie im Jahr 2023 zum ersten Mal seit 2020 gefallen sind. Dieser Aufschwung wird durch die zunehmenden geopolitischen Spannungen im Nahen Osten unterstützt.

Am Wochenende gab es einen weiteren Angriff auf ein internationales Handelsschiff im Roten Meer. Dieser Angriff wurde von Rebellen durchgeführt, die vom Iran unterstützt werden. Dies führte zu einem Feuergefecht mit US-Marines, bei dem mehrere Rebellen ihr Leben verloren. Als Reaktion darauf schickte der Iran ein Kriegsschiff ins Rote Meer, was die Sorgen um eine Eskalation des Konflikts und mögliche Ausfälle in der Ölversorgung erhöht hat.

Die anhaltenden geopolitischen Spannungen könnten die Preise weiterhin stützen. Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der Sicherheit des Schiffsverkehrs auf dieser Route, über die etwa 12 Prozent des internationalen Handels abgewickelt werden. Es besteht die Befürchtung, dass der Iran die für den internationalen Ölhandel wichtige Meerenge von Hormus blockieren könnte.

Es gibt auch Unsicherheit darüber, wie streng die OPEC+ Länder die kürzlich für das erste Quartal 2024 angekündigten Produktionskürzungen einhalten werden. Viele Beobachter bezweifeln, dass die freiwilligen Zusatzkürzungen tatsächlich eingehalten werden, was den Anstieg der Ölpreise begrenzen könnte.

Ein weiterer Faktor, der derzeit die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer auf sich zieht, ist die Nachfrage nach Öl in China. Es wird erwartet, dass der Ölpreis durch die Nachfragespitze während des chinesischen Frühlingsfestes beeinflusst werden könnte. Dieses beginnt jedoch erst Anfang Februar.

 

 

Als Verbraucher ist es ratsam, sich kontinuierlich über die neuesten Trends und den Preisentwicklungen bei den Öl- und Heizölpreisen zu informieren. Dies ermöglicht es Ihnen, schnell auf fallende Heizölpreise und Marktveränderungen zu reagieren, um hohe Kosten zu vermeiden. Zögern Sie daher nicht zu lange mit Ihrer Heizölbestellung.

Unsere täglichen Heizöl-News halten Sie auf dem Laufenden über alle Faktoren, die die aktuellen Heizöl- und Rohölpreise beeinflussen.

Tipp: Wenn Sie sich für unsere Heizölnews anmelden, erhalten Sie täglich aktuelle Informationen zur Heizölpreisentwicklung direkt auf Ihr Smartphone. Sie können zwischen der Notify App und der Telegram App wählen und werden von Montag bis Freitag (ausgen. Feiertage) über den aktuellen Heizölpreis sowie über weitere interessante Themen informiert. 

 

Heizölkauf bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell 

Heizöl ist ein kostspieliger Posten, vor allem wenn Sie eine große Menge bestellen. Mit unserem heiz&SPAR+ Wärmekonto können Sie Ihre Heizölrechnung in monatlichen Raten begleichen, ohne sich an einen Heizöl-Ratenkauf zu binden. So bleiben Sie finanziell flexibel. Darüber hinaus erhalten Sie von uns den OilFox zum Sonderpreis. Der OilFox ist ein smarter Füllstandmesser, der Ihnen jederzeit anzeigt, wie viel Heizöl noch in Ihrem Tank ist. Wenn Sie die Ölpreisentwicklung verfolgen wollen, um einen günstigen Zeitpunkt für Ihre nächste Heizölbestellung zu finden, empfehlen wir Ihnen unsere Wunschpreisbenachrichtigung. Damit informieren wir Sie per E-Mail oder SMS, sobald Ihr Wunschpreis erreicht ist.

Sabrina Gabriel - Autorin

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de