Heizöl News: Rohölpreis sinkt wieder

11. September 2020, Ricarda Altrichter

heizoel-news-rohoelpreis-sinkt-wieder-110920

Die Bestandsdaten des DOE enttäuschen und der EIA Monatsreport korrigiert die erwarteten Aussichten nach unten. Der Heizölpreis sinkt.

Ölpreisentwicklung – Wichtiges auf einen Blick 

  • EIA-Monatsreport: Erwartbare Aussichten nach unten korrigiert
  • DOE Daten enttäuschen
  • China erstellt 5-Jahresplan um Ölnachfrage zu decken
  • Brent bei 39,98 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 320,25 US-Dollar 
  • Euro bei 1,1841 US-Dollar


Heizölpreis heute

  • Heizölpreis bei 38,93 Euro / 100L 

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 38,93 Cent pro Liter Heizöl. Am Donnerstag lag der Heizölpreis bei 39,59 Cent pro Liter Heizöl.
 

Einflussfaktoren auf den Ölpreis

 Irak fährt Rohölexporte zurück, Russland erfüllt OPEC-Quote fast zu 100 Prozent

 Oxford: Impfstudie gegen Coronavirus gestoppt

 DOE Bestandsdaten zeichnen negatives Bild

 OPEC: Förderung im August gestiegen, Irak will Ausnahme von Quoten

 Russische Notenbank hält Preisrutsch auf 25 Dollar für möglich

 Saudi Aramco und Vereinigte Arabische Emirate senken Rohölpreise

 China importiert weniger Rohöl

Die EIA hatte ihre Nachfrageprognosen für 2020 und 2021 am Vorabend nach unten korrigiert und das API hatte einen Anstieg der Rohöl- und Destillate Vorräte der USA gemeldet. Kurz vor Beginn des US-Handelstages markierten die Ölfutures noch neue Zwischentiefs. Die Zwischentief wurden vermutlich von den enttäuschenden wöchentlichen Arbeitsmarktdaten aus den USA belastet, obwohl diese zusammen mit den Äußerungen von EZB-Ratspräsidentin Christine Lagarde den EUR/USD zeitweise über 1,19 Dollar zurückkehren ließen. Zwar stiegen die landesweiten Rohölbestände der USA vergangene Woche nicht intensiv heran wie vom API gemeldet, und die Produktvorräte nahmen ab, allerdings bereitete die erneut deutlich gesunkene Raffinerieauslastung sowie die Entwicklung der Nachfrage den Marktteilnehmern Sorge.

Meldungen über den beginnende Militärübungen Irans in der Straße von Hormus und zu angeblichen Raketenangriffen seitens der Huthi-Rebellen auf auf die saudische Hauptstadt Riad beeinflussten den Ölmarkt nicht so stark wie erwartet.

Die chinesische Regierung hat einen 5-Jahresplan erstellt, um seine Rohölreserven noch weiter aufzustocken. Der größte Ölimporteur der Welt hatte bereits im Frühling den Rutsch des Rohölpreises genutzt, um seine Reserven aufzustocken. Damit will die Regierung verhindern, dass äußere Einflüsse wie Pandemien oder Handelskonflikte mit anderen Ländern, die Chinesischen Reserven einschränken.

Ölpreise an der Warenterminbörse: 

Der Kurs der europäischen Referenzölsorte Brent notierte am Morgen bei 39,98 US-Dollar. Der Vergleichswert von Donnerstag betrug 40,80 US-Dollar.

ICE Gasoil, der maßgebliche Indikator für den inländischen Heizölpreis, stand am Morgen bei 320,25 US-Dollar. Der Vergleichswert am Donnerstag lag bei 319,25 US-Dollar.

Heizölpreisentwicklung der letzten 30 Tage Stand: 11.09.2020 // Alle Angaben ohne Gewähr

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere aktuelle Notierungen finden Sie täglich neu auf unserer Heizölpreisseite.

 

Heizölkauf bei TOTAL - unkompliziert und schnell 

Wussten Sie, dass Sie Ihre Heizöllieferung klimaneutral stellen können? Viele unserer Kunden nutzen bereits die Möglichkeit, beim Heizen mehr Verantwortung für den Klimaschutz zu übernehmen – und somit zukünftige Generationen schon jetzt zu entlasten. Der Einstieg in die Energiewende ist mit unserem Premiumheizöl thermoplus klimaneutral kostengünstig und schnell umsetzbar. Alle Informationen zum Produkt finden Sie auf unserer Website. Bei Rückfragen steht Ihnen unserer Kundenservice selbstverständlich zur Verfügung.

Übrigens: Unsere Heizöl News sind der ideale Weg, um den tagesaktuellen Heizölpreis im Blick zu behalten und Hintergrundinformationen zu Rohölpreisen und dem Ölmarkt zu bekommen – dank unseres Messenger-Services Notify jetzt auch direkt auf Ihr Handy.

 

Tägliche Heizöl News und akuteller Heizölpreis direkt auf Ihr Smartphone oder Tablet mit der notyfy

Ricarda Altrichter - Autorin

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de

Aktuelles und Tipps

1 / 204
Heizöl-Rückblick November 2021: Erst die Freigabe, dann Omikron – Ölpreise machen scharfe Kehrtwende
1. Dezember 2021
Aktuelles / Alle Beiträge
Mit der Freigabe strategischer Ölreserven wollten wichtige Verbraucherländer das knappe Angebot ausgleichen und die Ölpreise von Rekordwerten zurückholen. Die neue Coronavariante Omikron leistete unerwartete – und unerwünschte – Hilfe. Wir betrachten die Auswirkungen auf den Heizölpreis. » Weiterlesen
Heizöl-Rückblick Oktober 2021: Energiekrise hat Ölpreise fest im Griff
3. November 2021
Aktuelles / Sonstiges und Aktuelles
Zweistellige Preissteigerungen bei Rohöl und Heizöl, nur zögerliche Reaktionen auf der Angebotsseite: Der Oktober stand im Zeichen einer globalen Energiekrise, die auf vielen Faktoren beruht. Wir analysieren die kurz- und mittelfristigen Auswirkungen auf den Heizölpreis. » Weiterlesen