Heizöl News: Ölüberschuss dämpft Nachfrage

2. Oktober 2020, Ricarda Altrichter

heizoel-news-oeluberschuss-senkt-nachfrage-021020

Aufgrund weltweit einbrechender Flugbuchungen, herrscht ein Überschuss an Kerosin auf dem Ölmarkt. Dies setzt den Rohölpreis unter Druck. Heizöl ist heute trotzdem teurer.

Ölpreisentwicklung – Wichtiges auf einen Blick 

  • Saudi-Arabien steigert Ölexporte
  • Weltweite Kerosinnachfrage bricht ein
  • Brent bei 39,95 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 373,94 US-Dollar 
  • Euro bei 1,1727 US-Dollar

Heizölpreis heute

  • Heizölpreis bei 41,45 Euro / 100L 

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 41,45 Cent pro Liter Heizöl. Am Freitag lag der Heizölpreis bei 40,61 Cent pro Liter Heizöl.
 

Einflussfaktoren auf den Ölpreis

 USA verhandeln wieder über Konjunkturpaket

 VAE reduziert seine Förderung wie angekündigt

 JMMC empfiehlt OPEC-Kompensationsvorgaben bis Ende 2020

 Libyen nimmt Ölfelder und -anlagen wieder in Betrieb

 Anzahl der Flüge nimmt wieder ab

 Iran steigert Ölfördermenge

 Chinas Ölnachfrage rückläufig

Wie werden sich die Ölpreise heute entwickeln?

Der Handelstag startete erst mit neutralen Impulsen nahm dann aber negative Impulse an, da die Anzahl der weltweit gebuchten Flüge einknickte und ein Überschuss an Kerosin herrscht. Saudi-Arabien, Libyen und Russland produzieren wieder mehr Öl und stehen einer sinkenden Nachfrage gegenüber.

Saudi-Arabiens Ölexporte gestiegen

Im Monat September sind saudische Ölexporte um 500.000 B/T gestiegen. Während im August noch insgesamt 5,7 Mio. B/T saudischen Öls exportiert wurden, waren es im September bereits 6,2 Mio. B/T. Dies belegen Tankertrackingdaten. Für Saudi-Arabien ist dies der höchste Exportstand seit Mai.

Die Lieferungen nach China sanken auf 1,3 Mio. B/T. die Lieferungen nach Indien stiegen auf insgesamt 733.000 B/T. So viel Öl wurde seit April nicht mehr geliefert. Öl-Exporte nach Südkorea und Ägypten stiegen auf den höchsten Stand seit drei Monaten.

Vereinigte Arabische Emirate – Ölexporte auf 2-Jahrestief

Die Ölexporte der Vereinigtewn Arabischen Emirate sind auf den niedrigsten Stand der letzten zwei Jahre gefallen. Kondensat- und Rohöllieferungen aus den Emiraten fielen im September auf 2,43 Mio. B/T. Dies ist der niedrigste Stand seit Oktober 2018 und ein Rückgang von knapp 500.000 B/T im Vergleich zum August.

Die Emirate haben auf die mahnenden Worte Saudi-Arabien gehört und ihre Förderquote auf die vereinbarten 2,59 Mio. B/T gesenkt. Das Land hatte sich zuvor nicht an die vereinbarten Förderquoten für August gehalten.

 

Ölpreise an der Warenterminbörse: 

Der Kurs der europäischen Referenzölsorte Brent notierte am Morgen bei 39,95 US-Dollar. Der Vergleichswert von Donnerstag betrug 42,31 US-Dollar. 

ICE Gasoil, der maßgebliche Indikator für den inländischen Heizölpreis, stand am Morgen bei 373,94 US-Dollar. Der Vergleichswert am Donnerstag lag bei 336,50 US-Dollar.

Heizölpreisentwicklung der letzten 30 Tage Stand: 02.10.2020 // Alle Angaben ohne Gewähr

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere aktuelle Notierungen finden Sie täglich neu auf unserer Heizölpreisseite.

 

Heizölkauf bei TOTAL - unkompliziert und schnell 

Wussten Sie, dass Sie Ihre Heizöllieferung klimaneutral stellen können? Viele unserer Kunden nutzen bereits die Möglichkeit, beim Heizen mehr Verantwortung für den Klimaschutz zu übernehmen – und somit zukünftige Generationen schon jetzt zu entlasten. Der Einstieg in die Energiewende ist mit unserem Premiumheizöl thermoplus klimaneutral kostengünstig und schnell umsetzbar. Alle Informationen zum Produkt finden Sie auf unserer Website. Bei Rückfragen steht Ihnen unserer Kundenservice selbstverständlich zur Verfügung.

Wussten Sie, dass das Klimapaket der Bundesregierung den Betrieb von Ölheizungen nach 2026 nicht kategorisch ausschließt? 

Bestehende Ölheizungen können weiter betrieben werden. Bei einer Modernisierung der Heizungsanlage kann wieder eine Ölheizung eingebaut werden, sofern sie mit regenerativen Technologien, wie Solarthermie oder Photovoltaik, ergänzt wird. Gleiches gilt für Neubauten! Ist die Integration dieser Technologien nicht wirtschaftlich, kann eine Ölheizung wie bisher weiter betrieben oder neu installiert werden.

Übrigens: Unsere Heizöl News sind der ideale Weg, um den tagesaktuellen Heizölpreis im Blick zu behalten und Hintergrundinformationen zu Rohölpreisen und dem Ölmarkt zu bekommen – dank unseres Messenger-Services Notify jetzt auch direkt auf Ihr Handy.

 

Tägliche Heizöl News und akuteller Heizölpreis direkt auf Ihr Smartphone oder Tablet mit der notyfy

Ricarda Altrichter - Autorin

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de

Aktuelles und Tipps

1 / 203
K!DZ Riesenkinderfest im Leipziger Zoo
11. Oktober 2021
Aktuelles / Sonstiges und Aktuelles
Im historischen Leipziger Zoo, der seit 1878 zahlreiche exotische Tiere beherbergt, wurde zum 24. Mal in Folge das K!DZ Riesenkinderfest gefeiert. Die Total Mineralöl GmbH hat dieses Jahr 1.000 € für das KIDZ-Fest gespendet. » Weiterlesen
Heizöl-Rückblick September 2021: Angebot sinkt, Nachfrage steigt, Markt läuft heiß
29. September 2021
Aktuelles / Sonstiges und Aktuelles
Steigende Ölpreise machten im September zwar viele Spekulanten glücklich, doch das knappe Angebot, eine allenthalben steigende Nachfrage und etwa die träge OPEC sorgten für eine Preisrallye, die insbesondere Verbraucher traf. » Weiterlesen