Heizöl-News: Ölpreise unter Druck durch Nachfragesorgen

8. Januar 2024, Sabrina Gabriel

Ölpreise gesunken, Heizölpreis gefallen 080124

Die Ölpreise sind unter Druck, da die Nachfragesorgen wieder in den Vordergrund rücken. Die geopolitischen Spannungen und Unsicherheiten über die Einhaltung der OPEC-Förderkürzungen tragen zur Volatilität bei. Zudem könnten baldige Zinserhöhungen die Preise weiter belasten.


 

Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

 

  • Heizölpreis bei 106,04 € / 100 L 

 

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 106,04 Euro je 100 Liter Heizöl. Am Freitag lag der Preis bei 106,04 Cent pro Liter Heizöl und ist somit im Vergleich gesunken.

Bitte beachten Sie, dass die Preise für Heizöl stark schwanken können und dies nur ein Durchschnittswert ist. Es ist immer ratsam, die aktuellen Preise zu überprüfen.

 

 

Wichtige Zahlen auf einen Blick

  • Brent bei 77,93 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 768,00 US-Dollar 
  • 1 Euro bei 1,0944US-Dollar
     

Einflussfaktoren

  Risikoprämie steigt durch Eskalation im Nahostkonflikt

Prekäre Sicherheitslage im Roten Meer hält an

Rohölpreise für Februar-Exporte von Saudi Aramco reduziert

Enttäuschung im Markt über freiwillige Kürzungen von 2,2 Mio. B/T durch OPEC+

 

Unsicherheiten und Spannungen belasten Ölpreise

Die Ölpreise sind diese Woche unter Druck geraten, da die Sorgen um die Nachfrage wieder in den Vordergrund gerückt sind. Dies ist vor allem auf die Februar-Exportpreise für saudisches Rohöl zurückzuführen, die am Wochenende veröffentlicht wurden.

Experten weisen darauf hin, dass die Preise für Rohöl aufgrund der Erwartung einer nachlassenden globalen Nachfrage und steigender Lagerbestände nachgeben könnten. Allerdings gibt es auch geopolitische Spannungen, die ein begrenztes Abwärtspotenzial bedeuten könnten.

In den kommenden Tagen werden verschiedene Organisationen ihre Einschätzungen zur aktuellen Marktlage abgeben. Es bleibt jedoch unklar, wie strikt die OPEC ihre angekündigten Förderkürzungen für das erste Quartal 2024 einhalten wird. Dieser Punkt bleibt ein Unsicherheitsfaktor für die Ölmärkte.

Auch die Zinspolitik könnte die Ölpreise beeinflussen. Sollten in den kommenden Wochen Daten veröffentlicht werden, die gegen eine baldige Zinssenkung sprechen, könnte dies die Ölpreise erneut unter Druck setzen.

 

 

Als Verbraucher ist es ratsam, sich kontinuierlich über die neuesten Trends und den Preisentwicklungen bei den Öl- und Heizölpreisen zu informieren. Dies ermöglicht es Ihnen, schnell auf fallende Heizölpreise und Marktveränderungen zu reagieren, um hohe Kosten zu vermeiden. Zögern Sie daher nicht zu lange mit Ihrer Heizölbestellung.

Unsere täglichen Heizöl-News halten Sie auf dem Laufenden über alle Faktoren, die die aktuellen Heizöl- und Rohölpreise beeinflussen.

Tipp: Wenn Sie sich für unsere Heizölnews anmelden, erhalten Sie täglich aktuelle Informationen zur Heizölpreisentwicklung direkt auf Ihr Smartphone. Sie können zwischen der Notify App und der Telegram App wählen und werden von Montag bis Freitag (ausgen. Feiertage) über den aktuellen Heizölpreis sowie über weitere interessante Themen informiert. 

 

Heizölkauf bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell 

Heizöl ist ein kostspieliger Posten, vor allem wenn Sie eine große Menge bestellen. Mit unserem heiz&SPAR+ Wärmekonto können Sie Ihre Heizölrechnung in monatlichen Raten begleichen, ohne sich an einen Heizöl-Ratenkauf zu binden. So bleiben Sie finanziell flexibel. Darüber hinaus erhalten Sie von uns den OilFox zum Sonderpreis. Der OilFox ist ein smarter Füllstandmesser, der Ihnen jederzeit anzeigt, wie viel Heizöl noch in Ihrem Tank ist. Wenn Sie die Ölpreisentwicklung verfolgen wollen, um einen günstigen Zeitpunkt für Ihre nächste Heizölbestellung zu finden, empfehlen wir Ihnen unsere Wunschpreisbenachrichtigung. Damit informieren wir Sie per E-Mail oder SMS, sobald Ihr Wunschpreis erreicht ist.

Sabrina Gabriel - Autorin

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de