Heizöl-News: Preise für Öl sind heute morgen stabil

15. März 2022, Ricarda Altrichter

Ölpreise sind etwas gesunken und führen zu einem günstigeren Heizölpreis. 15.03.22

In der letzten Woche gab es ein Auf und Ab bei den Ölpreisen und dem Heizölpreis. Die geopolitische Lage ist weiter angespannt. Die Verbraucher belastet die gestiegenen Energie-Preise für Diesel, Benzin, Gas und Heizöl auf Grund der hohen Ölpreise. Heute ist der Heizölpreis zum Glück etwas günstiger

 

Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

 

  • Heizölpreis bei 181,19 Euro / 100L 

Der durchschnittliche Heizölpreis für eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt rund 181,19 Cent pro Liter Heizöl. Gestern lag der Heizölpreis bei 183,04 Cent pro Liter Heizöl.
 

Entwicklung der Ölpreise – Wichtiges kurz und knapp auf einen Blick

  • Brent bei 101,26 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 929,00 US-Dollar / West Texas Intermediate bei 97,74 US-Dollar
  • Euro bei 1,0979 US-Dollar
     

 Ukraine-Konflikt ist weiter einer der preisstürzenden Faktoren für die Ölpreise - Hoffnung auf heutige Verhandlungen, jedoch werden sich die Preise für Rohöl erst wieder stabilisieren, wenn Verhandlungen auf einen Waffenstilstand oder sogar ein Ende des Ukraine-Krieges hindeuten 
 Ölunternehmen mussten für nigerianische Rohöl-Sorten Force Majeur anmelden - Nach einem Force Majeur für Exporte der nigerianischen Rohöl-Sorte Bonny wurde zusätzlich ein Force Majeure für Exporte vom Brass River Terminal gemeldet. Ursache ist eine weitere Explosion an der Anlage innerhalb weniger Tage.
 knappe Öl-Lagerbestände in der ganzen Welt 
 keine neuen Ergebnisse im Rahmen der Atomverhandlungen zwischen den USA und dem Iran 

 Corona-Pandemie und Ausbreitung sorgen wieder für Lockdowns in einigen chinesischen Metropolen
 Euro ist ggü. dem Dollar wieder stärker 


Nach der starken Ölpreis-Volatilität  in der vergangenen Woche, befinden sich die Ölpreise auf einem einigermaßen stabilen aber weiterhin hohem Niveau. Die OPEC veröffentlicht heute Nachmittag ihren aktuellen Monatsbericht. Darin wird die Produktionslage vom Februar 2022 betrachtet. Die aktuell Gegebenheit, dass im Moment weniger Rohöl aus Nigeria exportiert wird, wurde noch nicht berücksichtigt. Ob, die für April geplanten Verlademengen von 170.000 Barrel pro Tag exportiert werden können, bleibt bisher offen. Die Angebotssituation von Rohöl bleibt angespannt.

Aktuell gibt es fast immer wieder neue Informationen, die die Preise für Rohöl beeinflussen. Bleiben Sie deshalb über unsere tägliche Heizölnews zu den Einflussfaktoren informiert. Auf unserer Heizölpreisseite können Sie sich über den aktuellen Ölpreis in Ihrer Region erkundigen. Sollten Sie Ihren Heizöltank auffüllen wollen bzw. müssen, können Sie auch erstmal nur eine kleiner Menge bestellen, um Ihr Konto nicht allzu sehr zu belasten.

Unsere Tipps:

1.   Für eine kleine Entlastung bei den hohen Preisen empfehlen wir Ihnen bei Ihrer Heizölbestellung einen heiz&SPAR+ Vertrag abzuschließen. Profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen und einer monatlichen Zahlungsweise.

2.    Mit CO2-kompensiertem Heizöl kompensieren Sie die CO2-Emissionen, die beim Heizen entstehen. 

 


 

Ölpreise an der Warenterminbörse

Heizölpreisentwicklung vom 15.03.2022 // Alle Angaben ohne Gewähr

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere aktuelle Notierungen finden Sie täglich neu auf unserer Heizölpreis-Seite.
 

Heizölkauf und CO2-Einsparung bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell 

Wussten Sie, dass Sie Ihre Heizöllieferung klimaneutral stellen können? Viele unserer Kunden nutzen bereits die Möglichkeit, beim Heizen mehr Verantwortung für den Klimaschutz zu übernehmen – und somit zukünftige Generationen schon jetzt zu entlasten. Der Einstieg in die Energiewende ist mit unserem Premiumheizöl thermoplus CO2 kompensiert kostengünstig und schnell umsetzbar. Alle Informationen zum Produkt finden Sie auf unserer Website. Bei Rückfragen steht Ihnen unserer Kundenservice selbstverständlich zur Verfügung.

Übrigens: Unsere Heizöl News sind der ideale Weg, um den tagesaktuellen Heizölpreis im Blick zu behalten und Hintergrundinformationen zu Rohölpreisen und dem Ölmarkt zu bekommen – dank unseres Messenger-Services Notify jetzt auch direkt auf Ihr Handy.

Wussten Sie, dass das Klimapaket der Bundesregierung den Betrieb von Ölheizungen nach 2026 nicht kategorisch ausschließt?

Bestehende Ölheizungen können weiter betrieben werden. Bei einer Modernisierung der Heizungsanlage kann wieder eine Ölheizung eingebaut werden, sofern sie mit regenerativen Technologien, wie Solarthermie oder Photovoltaik, ergänzt wird. Gleiches gilt für Neubauten! Ist die Integration dieser Technologien nicht wirtschaftlich, kann eine Ölheizung wie bisher weiter betrieben oder neu installiert werden.

Ricarda Altrichter - Autorin

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de