Heizöl News: Brent erreicht 3-Jahreshoch

28. September 2021, Niclas Rambow

Die Ölpreise bleiben ihrem vorhergesagten Aufwärtstrend treu und überschreiten in den Morgenstunden ein neues Langzeithoch. Trotz des überschreiten der 80-Dollarmarke für Brent erwarten Analysten, dass sich dieses Niveau beibehalten wird.

Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

  • Heizölpreis bei 80,29 Euro / 100L

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Durchschnittspreis rund 80,29 Cent pro Liter Heizöl. Am Montag lag der Heizölpreis bei 78,82 Cent pro Liter Heizöl.

 

Ölpreisentwicklung – Wichtiges auf einen Blick

  • Gaspreise weit über Normal-Niveau
  • Brent so teuer wie seit Oktober 2018 nicht mehr
  • OPEC+ bleibt hinter den Produktionssteigerungen
  • Brent bei 80,44 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 674,50 US-Dollar
  • Euro bei 1,1696 US-Dollar

 

Einflussfaktoren auf den Ölpreis

hohe Gaspreise stützen Ölpreise und Heizöl wird teurer
Knappheit an Erdgas durch gedrosselte Ölförderung 
OPEC+ Produktionssteigerung - Entscheidung über Produktionssteigerung am Mittwoch erwartet 
China gibt 4,5 Mio. B/T aus strategischen Reserven frei

 

Brent erreicht 3-Jahreshoch

Die Ölpreise bleiben ihrem vorhergesagten Aufwärtstrend treu und überschreiten in den Morgenstunden ein neues Langzeithoch. Trotz des überschreiten der 80-Dollarmarke für Brent erwarten Analysten, dass  dieses Niveau erhalten bleibt. Ausschlaggebende Preistreiber sind dabei die steigende Nachfrage für Gas, sowie die Angebotsausfälle in den USA.

In den nächsten Wochen wird mit weiteren Preissteigerungen gerechnet. Grund dafür ist der weiterhin bestehende verknappte Ölmarkt. Dieser wird durch die Aufhebung der US-Einreisebeschränkung fortlaufend geschwächt, was die Preise noch mehr steigend lässt. Zudem regen die hohe Gaspreise Verbraucher an von Gas zu Öl zu wechseln. Dem zufolge erwarten Analystinnen zum Ende des Jahres mehr als 90 Dollar für Brent. Des Weiteren wurde die Preisprognose für das vierte Quartal von 72 Euro aus 82 Euro erhöht.

Hinzuzufügen ist, dass die Blockaden im Sudan, von Volksstämme beendet wurden. Grund dafür waren die schlechten Wirtschaftsbedingungen im Land. Der Sudan selbst fördert zwar kein Öl dient aber als Export-Hub für die Ölproduktion des Südsudan.

Nutzen Sie die Gelegenheit und füllen Sie Ihren Heizöltank noch auf bevor es kälter wird und die Preise noch weiter steigen. Wie Sie Ihren Tank mit erneuerbaren Energien kombinieren können, lesen Sie hier.

Wir halten Sie auch in der nächsten Woche zu den Einflussfaktoren und den Auswirkungen auf den Ölmarkt auf dem Laufenden und informieren Sie in unserer HeizölNews.

Über die Heizölpreisseite können Sie Ihre Preise abrufen sich den besten Zeitpunkt zum Heizölkauf selbst festlegen.

 

 

Ölpreise an der Warenterminbörse:

Heizölpreisentwicklung vom 28.09.2021 // Alle Angaben ohne GewährAlle Angaben ohne Gewähr. Weitere aktuelle Notierungen finden Sie täglich neu auf unserer Heizölpreisseite.

 

 

Heizölkauf bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell 

Eine große Heizöllieferung kann schnell ins Geld gehen. Dank unseres heiz&SPAR Wärmekontos können Sie von monatlichen Zahlungsraten profitieren, ohne einen Heizöl-Ratenkauf abzuschließen. So behalten Sie die volle finanzielle Flexibilität. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie die Ölpreisentwicklung im Blick behalten wollen, um einen günstigen Kaufzeitpunkt für Heizöl zu bestimmen, nutzen Sie am besten unsere Preisbenachrichtigung und den Heizöl-Wunschpreis.

Zusätzlich lohnt es sich, in unserer Rubrik Rund um Heizöl vorbeizuschauen. Neben speziellen Kundenaktionen, bei denen Sie Geld sparen können, bieten wir Ihnen hier auch nützliche Checklisten, die Sie bei der Bestellung und Lieferung von Heizöl unterstützen.

Wussten Sie, dass das Klimapaket der Bundesregierung den Betrieb von Ölheizungen nach 2026 nicht kategorisch ausschließt? Bestehende Ölheizungen können weiter betrieben werden. Bei einer Modernisierung der Heizungsanlage kann wieder eine Ölheizung eingebaut werden, sofern sie mit regenerativen Technologien, wie Solarthermie oder Photovoltaik, ergänzt wird. Gleiches gilt für Neubauten! Ist die Integration dieser Technologien nicht wirtschaftlich, kann eine Ölheizung wie bisher weiter betrieben oder neu installiert werden.

 

Niclas Rambow – Autor

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de