Heizöl-News: Beginn der US-Fahrsaison

30. Mai 2022, Jan Wendel

Heizölpreis gestiegen 30.05.2022

Der Preis für Heizöl ist zum Wochenstart gestiegen. Die US-Fahrsaison hat nun begonnen und die Raffinerien kommen mit den Kapazitätssteigerungen nicht hinterher. Ungarn sieht zu wenig Sicherheiten im stark diskutierten Öl-Embargo für das eigene Land.

Aktueller Heizölpreis – Was kostet Heizöl heute?

  • Heizölpreis bei 135,92 Euro / 100L 

Eine 3.000 Liter Standard-Lieferung kostet aktuell im bundesweiten Mittel rund 135,92 Cent pro Liter Heizöl. Am Freitag lag der durchschnittliche Heizölpreis bei 133,96 Cent pro Liter Heizöl.
 

Entwicklung der Ölpreise – Wichtiges auf einen Blick

  • Brent bei 120,16 US-Dollar / ICE-Gasoil bei 1176,00 US-Dollar  / West Texas Intermediate bei 116,04 US-Dollar
  • Euro bei 1,0762 US-Dollar 

 

 US-Raffinerien kommen mit Kapazitätssteigerungen nicht hinterher
▲ Iran setzt griechische Öltanker fest
 Beginn der US - Fahrsaison

 Steigerung der aktiven Öl-Bohranlagen in den USA
 USA und IEA geben insgesamt 240 Mio. Barrel aus strategischen Reserven frei

 

Öltanker festgesetzt, zu wenig Sicherheit für Ungarn - Öl - Embargo

Noch zum Ende der vergangenen Woche gab es im Persischen Golf einen Zwischenfall zwischen der islamischen Revolutionsgarde und zwei griechischen Öltankern. Die islamische Revolutionsgarde ist für die Sicherheit und Überwachung der iranischen Gewässer im Golf zuständig. Beide Schiffe wurden nach Aussage des Irans aufgrund von Verstößen gegen Seefahrtsregeln in iranische Gewässer geleitet. Griechenland hingegen sieht die Aktion als eine Art Vergeltungsmaßnahme, da in der Vergangenheit ein Tanker mit iranischem Öl in griechischen Gewässern festgesetzt wurde. 

Am Wochenende gab es erneute Diskussionen zwischen Vertretern der EU-Länder zum ausstehenden Öl - Embargo. Man wolle Importe über die Druzhba - Pipeline von den Sanktionen ausschließen um den Ländern Ungarn, Tschechien und der Slowakei entgegenzukommen. Jedoch lehnte Ungarn eine Einigung erneut ab, da die diskutierten Maßnahmen weiterhin nicht genügend Sicherheiten für Ungarn vorweisen. Zum Anfang der neuen Woche wolle man eine neue Lösung eruieren.

Sollte die südliche Druzhba - Pipeline von den Sanktionen ausgeschlossen werden, würde dies zwar die Maßnahmen und damit das Öl-Embargo gegen russisches Öl abschwächen, allerdings hätte dies aufgrund des geringen Volumens zu den Gesamtimporten (15%) keinen starken Einfluss und die Wirksamkeit wäre weiterhin gewährleistet. 
 

Soll ich jetzt Heizöl kaufen oder noch warten?

Aufgrund der nun beginnenden US - Fahrsaison wird die Nachfrage wahrscheinlich ansteigen bei gleichem, wenn nicht eventuell sogar schwächerem Angebot. Es bleibt abzuwarten, wie sich die globale und politische Lage in Bezug auf Rohölförderung, Handelsketten und somit auch der Heizölpreis entwickelt. Das Preisniveau für Heizöl ist weiterhin hoch.

 


 


Bleiben Sie über unsere Heizöl-News daher über alle Einflüsse auf die aktuellen Preise für Heizöl und Rohöl informiert und legen Sie über unsere Heizölpreis-Seite mit regional gültigen Preisen den besten Zeitpunkt zum Heizölkauf fest.    

Unsere Tipps: Mit CO2-kompensiertem Heizöl reduzieren Sie den Druck der CO2-Abgabe, senken Ihre Emissionen und kompensieren die restlichen CO2-Emissionen. Für eine kleine Entlastung angesichts hoher Preise sorgen Sie bei Ihrer Heizölbestellung mit einem heiz&SPAR+ Vertrag. Profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen und einer monatlichen Zahlungsweise.
 

Ölpreise an der Warenterminbörse

Heizölpreisentwicklung vom 30.05.2022 // Alle Angaben ohne Gewähr

Hinweis: Die Vergleichspreise für die Berechnung sind die Schlusspreise vom Freitag.
Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere aktuelle Notierungen finden Sie täglich neu auf unserer Heizölpreis-Seite.
 

Heizölkauf bei TotalEnergies - unkompliziert und schnell 

Kompensieren Sie jetzt Ihre CO2-Emissionen mit Ihrer Heizöllieferung! Viele unserer Kunden nutzen bereits die Möglichkeit, beim Heizen mehr Verantwortung für den Klimaschutz zu übernehmen – und somit zukünftige Generationen schon jetzt zu entlasten. Der Einstieg in die Energiewende ist mit unserem Premiumheizöl thermoplus CO2 kompensiert kostengünstig und schnell umsetzbar. Alle Informationen zum Produkt finden Sie auf unserer Website. Bei Rückfragen steht Ihnen unserer Kundenservice selbstverständlich zur Verfügung. 

Übrigens: Unsere Heizöl News sind der ideale Weg, um den tagesaktuellen Heizölpreis im Blick zu behalten und Hintergrundinformationen zu Rohölpreisen und dem Ölmarkt zu bekommen – dank unseres Messenger-Services Notify jetzt auch direkt auf Ihr Handy. 

Wussten Sie, dass das Klimapaket der Bundesregierung den Betrieb von Ölheizungen nach 2026 nicht kategorisch ausschließt? Bestehende Ölheizungen können weiter betrieben werden. Bei einer Modernisierung der Heizungsanlage kann wieder eine Ölheizung eingebaut werden, sofern sie mit regenerativen Technologien, wie Solarthermie oder Photovoltaik, ergänzt wird. Gleiches gilt für Neubauten! Ist die Integration dieser Technologien nicht wirtschaftlich, kann eine Ölheizung wie bisher weiter betrieben oder neu installiert werden. 

 

Jan Wendel – Autor

Der Ölmarkt und der Euro-Dollar-Kurs bestimmen Ihren Heizölpreis. Die Märkte bieten täglich Überraschungen. Wir liefern Ihnen die Hintergrundinformationen.

kontakt-heizoelnews@totalenergies.de